Brennwertgeräte Info

 

Ein Brennwertkessel ist ein Heizkessel für Warmwasserheizungen, der den Energieinhalt (Brennwert) des eingesetzten Brennstoffes nahezu vollständig nutzt. Mit Brennwertkesseln wird das Abgas weitestgehend abgekühlt und dadurch auch die Kondensationswärme (= latente Wärme) des im Rauchgas enthaltenen Wasserdampfes zur Wärmebereitstellung genutzt.

 

Je nach Brennstoffart, Verbrennungstemperatur, Sauerstoffanteil und sonstigen Faktoren entstehen bei einer Verbrennung unterschiedliche Substanzen. Wird das Abgas unter den Taupunkt abgekühlt, beginnen dessen kondensierbare Stoffe zu kondensieren(Quelle: Wikipedia).

 

 

Brennwertgeräte können in jeder Heizungsanlage eingesetzt werden. Jedoch muss die Ableitung des Kondensats sichergestellt sein, dies bedeutet, dass der Heizkessel mit dem Abwasser-Abfluss verbunden werden.

Brennwertgeräte sind sparsamer im Verbrauch und belasten die Umwelt weniger als herkömmliche Gasgeräte.